Ich liebe Kerzen! Besonders in der Weihnachtszeit. Kerzen lassen sich gut verschenken und mit dieser Anleitung könnt ihr ganz einfach eine DIY Kerze selber gestalten. Schön verpackt und fertig ist ein ganz persönliches Weihnachtsgeschenk. Die Kerzen lassen sich auch sehr gut zusammen mit Kindern gestalten.

Benötigte Materialien

Ihr braucht:

Die folgenden Sachen habe ich nicht benutzt, aber beim Stöbnern entdeckt. Ich finde, sie bieten sich ebenfalls zur Gestaltung an, deswegen verlinke ich euch sie hier mit:

Bastelanleitung für eure DIY Kerze

1. Zeichnet mit einem Stift die Formen, die ihr später auf eurer DIY Kerze haben möchtet, auf das Wachspapier auf.

2. Schneidet die Formen aus. Das geht am besten mit einer Schere oder einem Cutter-Messer. Für kleinere Formen oder Buchstaben empfehle ich eine Nagelschere. Statt Formen auszuschneiden, könnt ihr auch Aussteckformen benutzten. Diese drückt ihr fest in die Wachsplatte und stecht die Formen aus, ähnlich wie beim Plätzchen backen.

3. Taucht die Form für etwa 20 Sekunden in warmes Wasser. Dadurch wird das Wachs weich und lässt sich besser verarbeiten.

4. Die weiche Wachsform könnt ihr nun ganz einfach auf die Kerze drücken. Ihr müsst die Form richtig fest andrücken, damit sie auf der Kerze hält.

5. Das wiederholt ihr nun mit allen Formen bis eure Kerze fertig gestaltet ist.

6. Wenn ihr eure DIY Kerze verschenken möchtet, dann verpackt sie am besten in transparente Geschenkfolie*. Ich habe dazu aus Pappkarton ein Quadrat ausgeschnitten, dieses in Alufolie eingeschlagen und darauf die Kerze in etwas Engelshaar* und Lametta eingebettet. Das sieht super aus und der Beschenkte wird sich sicher freuen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim nachbasteln!

Alle Beiträge dieser Reihe

6 schnelle und einfache DIY Weihnachtsgeschenke

DIY Kerze selbst gestalten

DIY Boxenschild

DIY Puzzle

DIY Pferdeleckerlis

DIY T-Shirt

DIY Schokolade


*Werbelink / Affiliate Link. Die Links sollen euch lediglich beim Auffinden der richtigen Produkte helfen. Es handelt sich nur um Beispiele für Produkte, die ihr verwenden könnt. Wenn ihr über diese Links einkauft, bekomme ich eine kleine Provision. Ihr habt dadurch keinerlei Nachteile oder Mehrkosten, könnt aber meinen Blog und meine Arbeit damit unterstützen, wofür ich mich ganz herzlich bedanke!


Sharing is caring...
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter